Halt die Luft an!

Ich bin nur Luft für dich? Nur blöd, dass du ohne Luft nicht leben kannst! Ach du meine Güte, jetzt halt doch mal die Luft an! 

Von Zeit zu Zeit ist es wichtig, den Autopiloten auszuschalten und bewusst zu atmen. Hier bekommst du einfache Tipps und Tricks, damit dir im Alltag nicht die Puste ausgeht.
Und los geht’s: Jetzt atmen alle mal tief ein und wieder aus – ooooommm – Namasté – gönn dir hier eine kleine Auszeit!
Gerade in Stresssituation ist es hilfreich, einmal bewusst die „Luft anzuhalten“ und eine kurze Atempause einzulegen. Bei dieser Erlebnisstation kannst du „Meister des richtigen Atmens“ werden oder zumindest „Meister des Luftanhaltens“.

Und nicht vergessen:
Glück ist, wenn der Verstand tanzt, das Herz atmet und die Augen lieben.
Es könnte leicht sein, dass du dich in die Tourismusregion Laßnitzhöhe verliebst…